Auf Fotos gut aussehen – Tipps und Tricks

Auf Fotos gut aussehen - Tipps und Tricks

Eine Fotosession mit einem Fotografen verunsichert viele Menschen. Die meisten von uns halten sich für unfotogen kriegen schon bei dem Gedanken daran Schweißausbrüche. Glücklicherweise gibt es ein paar Tricks, mit denen jeder auf Fotos gut aussehen kann. Was sollte dafür beachtet werden?

Auswahl des Fotografen

Fotos, die unter Zeitdruck von einem Fotografen aufgenommen wurden, sind oft nicht zufriedenstellend. Wenn Sie gerade zu einem Meeting unterwegs sind, Ihr Kind abholen müssen oder einfach das erstbeste Fotostudio wählen, werden Sie sich wahrscheinlich nicht besonders wohl fühlen. Besonders wenn Sie sich für unfotogen halten, ist Stress keine gute Voraussetzung für Fotos für Dokumente, die Sie noch einige Jahre lang verwenden werden. Schließlich möchten Sie auf den Fotos gut aussehen. 

Es ist eine gute Idee, sich im Vorfeld nach einem Fotostudio mit freundlicher Atmosphäre umzusehen, bevor Sie den Service in Anspruch nehmen. So können Sie sich beim Fotografieren entspannen, was sich auch in Ihrem Gesichtsausdruck widerspiegeln wird. Auf Fotos gut auszusehen ist viel einfacher, wenn Sie entspannt sind. Sie können den Fotografen fragen, ob die Möglichkeit besteht, ein paar Fotos zu machen, aus denen Sie das auswählen können, das am besten aussieht. In der Regel gibt es in einem Fotostudio je drei Aufnahmen, von denen Sie eine auswählen sollten. Fragen Sie, ob Sie ein paar zusätzliche Aufnahmen machen können, wenn Sie keine davon mögen.

Fotos für Dokumente

Make-up

Fotos für Dokumente

Fotos für Dokumente sind ein Alptraum für jeden, der einen Personalausweis oder Reisepass beantragen muss. Die offizielle Anforderungen schreiben vor, dass Sie direkt in das Objektiv der Kamera schauen sollten. Außerdem dürfen Sie nicht lächeln, müssen den Mund schließen und müssen einen neutralen Gesichtsausdruck haben. Wie sieht man auf einem Foto mit so strengen Kriterien gut aus? Dabei spielt das Make-up eine zentrale Rolle. Um auf den Fotos gut auszusehen lohnt es sich, auf ein etwas stärkeres Make-up zu setzen als auf das, das Sie jeden Tag tragen. Um sicherzustellen, dass Ihr Gesicht makellos aussieht, tragen Sie die richtige Foundation auf Ihre Haut auf. Wenn Sie einen Bronzer oder Highlighter verwenden, wird auch Ihr Gesicht strahlender und entspannter aussehen. Verstärken Sie Ihre Augen leicht mit einer zusätzlichen Schicht Lidschatten oder entscheiden Sie sich für einen Lidstrich direkt über dem oberen Wimpernrand. Mit diesem Make-Up ist es kein Problem, auf Fotos gut auszusehen.

Licht

Licht

Die Beleuchtung ist ein wichtiges Thema bei der Aufnahme von Fotos beim Fotografen. Der Lichtstrahl sollte direkt auf das Gesicht gerichtet sein und Schatten sollten vermieden werden. Der Teint sollte matt sein, um den Effekt von glänzender Haut zu vermeiden. Unmittelbar vor der Aufnahme können Sie opake Löschpapiere oder eine Foundation verwenden.

Kleidung und Frisur

Hochzeit, Lebenslauf oder Geschäftsfotoshooting

Klassische Kleidung in weiß oder schwarz passt nicht gut zu dieser Art Foto. Die besten Farben sind Blau, Grau und Pastellfarben (Pistazie, Pfirsich). Das Haar sollte zurückgebunden oder aus dem Gesicht gestrichen werden, um das gesamte Gesicht freizulegen. Die Frisur ist egal, denken Sie nur daran, dass das Haar nicht die Stirn, Ohren oder Augen verdecken sollte (dies kann die spätere Identitätsprüfung erschweren).

Hochzeit, Lebenslauf oder Geschäftsfotoshooting

Ein paar einfache Tricks helfen Ihnen dabei, auf Fotos gut auszusehen. Wollen Sie ein Doppelkinn auf dem Foto vermeiden? Heben Sie leicht Ihren Kopf an, strecken Sie Ihr Gesicht und senken Sie Ihr Kinn etwas. Dies lässt Ihren Hals länger und schlanker aussehen. Wenn Sie den sprichwörtlichen “Glanz in den Augen” haben wollen, verwenden Sie Augentropfen kurz vor der Aufnahme. Wenn du Sie Ihre Beine schlanker wirken lassen möchten, überkreuzen Sie sie leicht. Dieser Trick wird seit langem von Models auf der ganzen Welt genutzt, um auf Fotos gut auszusehen. Und wenn Sie wollen, dass Ihre Augen größer aussehen, schließen Sie sie, kurz bevor das Foto gemacht wird, und öffnen Sie langsam. Mit diesen Tricks können auch unfotogene Personen auf Fotos gut aussehen