Personalausweis Foto

Personalausweis Foto

Bereiten Sie ein perfektes Personalausweis Foto vor, welches garantiert gültig ist

Was erhalten Sie?

Sie sparen Zeit und Geld - machen Sie bequem von Zuhause aus ein Foto für Ihre Dokumente

Bequemlichkeit
Digitalfoto in wenigen Sekunden bereit oder Lieferung des ausgedruckten Fotos zu Ihnen nach Hause
Professioneller Service
Innerhalb von 7 Jahren haben über 1.000.000 Menschen unsere Dienste in Anspruch genommen.
Akzeptanzgarantie
Wenn Ihr Foto von den Behörden abgelehnt wird, erstatten wir Ihnen das Doppelte des von Ihnen gezahlten Preises
Zufriedenheitsgarantie
Machen Sie so viele Fotos, wie Sie möchten - Sie zahlen nur, wenn Sie zufrieden sind

Was schreiben unsere Kunden über uns?

Die Meinungen stammen aus unseren Umfragen zur Kundenzufriedenheit.

Orlando H.

Hatte heute einen Termin bei der Meldestelle und das Foto für den Personalausweis wurde anstandslos angenommen! Da zur Zeit alle Fotografen geschlossen haben, war das die beste Lösung überhaupt! Hätte es nirgendwo für weniger als 4,99€ bekommen!

Osman D.

Beste Photo App ,was ich bis jetzt getestet habe. Sehr gute verständliche App mit allen Vorlagen wie z.B Biometrisches Bild für Schwerbehinderten Foto . Diese App übertrifft meine Erwartungen ?

D. V.

Toller Service! Absolut unkompliziert! Mit der Aufnahme meines Fotos gab es zwar ein Problem, jedoch hat sich dieses durch den sehr freundlichen email Kontakt lösen lassen. Die app ist absolut zu empfehlen!

National Geographic
Forbes
Puls Biznesu
Glamour

Foto für den deutschen Personalausweis - Format und Standards für die digitale Fotografie

Foto für den deutschen Personalausweis
Größe
Breite: 35 mm
Höhe: 45 mm
Auflösung
600 dpi
Bild-Definitionen
  • Kopfhöhe: 34.5 mm
  • Oberer Teil des Fotos bis zu den Haaren: 3 mm
Ist es geeignet für eine Online-Einreichung?
Ja
Ist es druckbar?
Ja
Hintergrundfarbe

Wie mache ich ein Foto?

Abstand zwischen Körper und Kamera
1
Abstand zwischen Körper und Kamera
Körperhaltung: Gerade
Körperhaltung: Gerade
2
Körperhaltung: Gerade
Gleichmäßige Beleuchtung auf beiden Seiten des Gesichts
Gleichmäßige Beleuchtung auf beiden Seiten des Gesichts
3
Gleichmäßige Beleuchtung auf beiden Seiten des Gesichts

Anforderungen an das Foto, das für den deutschen Personalausweis bereitgestellt werden soll

In Deutschland müssen seit dem 1. November 2010 für alle gängigen Ausweisdokumente biometrische Passbilder aufgenommen werden. Biometrische Passbilder sind für die digitale Verarbeitung und automatische Gesichtserkennung notwendig, und geben einheitliche Anforderungen für die Erstellung von Passbildern vor. Das ermöglicht es, die Ein- und Ausreise in verschiedene Länder sicherer und effizienter zu gestalten.

Personalausweis Foto Größe & Format

Um vom Amt akzeptiert zu werden, muss das Foto für einen Personalausweis bestimmte Anforderungen bezüglich der Größe erfüllen. Biometrische Fotos sollten eine Größe von 3,5 × 4,5 cm haben, was in Deutschland der Standard für amtliche Dokumente ist.

Das Gesicht auf dem Foto sollte etwa 80 % der Höhe ausmachen, das heißt etwa 3,4 cm. Auf dem Foto muss das gesamte Gesicht sichtbar sein. Das Gedicht darf weder abgeschnitten, noch von einem Haarschnitt oder einer Kopfbedeckung überschattet werden.

Die empfohlene Auflösung für ein Ausweisfoto beträgt 600 dpi (827 × 1063 Pixel).

Personalausweis Foto Hintergrund

Der ausgewählte Hintergrund des Fotos für den Personalausweis muss einheitlich, neutral und ohne Muster sein. Zudem sollte er sich auch gut von der Gesichts- und Haarfarbe abheben. Wenn Sie sich bei der Wahl des Hintergrundes nicht sicher sind, ist es am besten, einen hellen oder vollständig weißen Hintergrund zu wählen. Es sollte auf alle Fälle ein Kontrast zwischen dem Gesicht und dem Hintergrund entstehen: Bei weißen Haaren empfiehlt sich daher ein dunklerer Hintergrund, da die Gefahr sonst zu groß ist, dass der Antragsteller mit dem Hintergrund verschmilzt.

Wenn Sie für die Aufnahme Ihres Personalausweisfotos zu einem professionellen Fotografen gehen, können Sie sich darauf verlassen, dass er den richtigen Hintergrund auswählt. Sollten Sie selbst ein Foto machen, müssen Sie einen Ort finden, an dem sich hinter Ihrem Rücken ein einheitlicher Hintergrund befindet, der gut beleuchtet ist. Es dürfen sich keine weiteren Personen oder Objekte am Foto befinden.

Personalausweis Bild Schärfe & Kontrast

Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass das Foto für den Personalausweis die entsprechende Schärfe und einen starken Kontrast aufweisen sollte. Unschärfe, Pixel, Schatten und Reflexionen können ein Grund für die Ablehnung des Fotos sein. Wenn Sie das Foto für den Personalausweis selber machen möchten, lohnt es sich, zur Stabilisierung des Bildes ein Stativ zu verwenden. Am einfachsten ist es aber, einen Freund, Verwandten oder Kollegen zu bitten, Ihnen bei der Bildaufnahme zu helfen.

Foto für Personalausweis Ausleuchtung

Bei der Aufnahme eines Ausweisfotos ist es wichtig, dass das Gesicht richtig ausgeleuchtet ist. Wenn das Foto in einem Fotostudio von einem professionellen Fotografen aufgenommen wird, werden alle wichtigen Aspekte vom Fotografen berücksichtigt. Wenn Sie aber selbst ein Foto machen, gibt es einige Regeln zu beachten. Zunächst einmal sollten keine Schatten auf Ihr Gesicht fallen, denn ein Foto, auf dem Ihr Gesicht teilweise im Schatten steht, wird garantiert abgelehnt. Zweitens darf das Foto nicht zu dunkel sein, da dann das Gesicht nicht erkennbar ist. Außerdem sollte das Licht nicht vom Gesicht oder einer Brille reflektiert werden.

Foto für Personalausweis Fotoqualität

Sollte das Foto von zu geringer Qualität sein, besteht die Gefahr, dass es von den Behörden abgelehnt wird. Daher ist es sehr wichtig, den Behörden ein qualitativ hochwertiges Foto zur Verfügung zu stellen. Als empfohlene Auflösung eines Ausweisbildes wird meist 600 dpi angegeben, wobei auch Bilder mit 300 dpi akzeptiert werden sollten.

Foto für Personalausweis Kopfposition & Gesichtsausdruck

Auf biometrischen Fotos sollte der Gesichtsausdruckneutral oder seriös sein. Lächeln und Grimassen sollte vermieden werden. Der Kopf muss auf dem Foto gerade gehalten werden, und nicht nach hinten oder zur Seite geneigt sein. Es müssen beide Ohren auf dem Foto sichtbar sein – stecken Sie sich die Haare für das Foto also hinters Ohr.

Foto für Personalausweis Brille & Brillenträger

Wenn Sie täglich eine Brille tragen, können Sie, obgleich es für Beweiszwecke nicht dringend erforderlich ist, Ihr Foto für den Personalausweis mit Ihrer Brille machen. Bei der Aufnahme müssen einige Regeln beachtet werden: Erstens darf der Brillenrahmen die Augen und Augenbrauen nicht verdecken, und die Iris muss deutlich sichtbar sein. Zweitens sollten Sie keine getönten oder verdunkelten Brillengläser tragen. Das Licht sollte von den Brillengläsern keinesfalls reflektiert werden.

Foto für Personalausweis Kopfbedeckung

Man darf auf einem Foto für den Personalausweis keine Kopfbedeckung tragen. In besonderen Fällen, z.B. wenn religiöse oder medizinische Gründe vorliegen, ist eine Kopfbedeckung gestattet, aber sie darf in keiner Weise das Gesicht der Person auf dem Foto verdecken, oder Schatten auf das Gesicht werfen. Das Gesicht muss von der Kinnspitze bis zum oberen Haaransatz vollständig frei liegen.

Bild für Personalausweis Augen & Blickrichtung

Die Augen auf dem Personalausweisfoto sollten offen und geradeaus gerichtet sein. Die Iris der Augen muss auf alle Fälle deutlich sichtbar sein und sollte nicht vom Brillenrahmen oder den Haaren verdeckt werden. Das Gesicht sollte so positioniert werden, dass der Blick nach vorne gerichtet ist.

Foto für Personalausweis Kosten & Preise

Biometrische Fotos kosten in der Regel zwischen 5 und 20 Euro. Die Kosten für einen professionellen Fotografen hingegen können über 12 Euro betragen. Man kann ein Foto für den Personalausweis auch mithilfe eines Online Passfoto-Generators oder einer Smartphone-App machen – dann sind die Kosten, mit 5 bis 10 Euro, wesentlich geringer. 

Personalausweis Foto selber machen

Wenn Sie selber ein Ausweisfoto machen möchten, können Sie dies kann ganz einfach mit Ihrem Smartphone oder Ihrer Kamera machen, und anschließend ein Bildbearbeitungsprogramm zur Überprüfung der Passbildkriterien verwenden.

Wenn Sie selbst ein Foto aufnehmen möchten, gibt es einige wichtige Regeln zu beachten:

  • Es müssen bei der Fotoaufnahme alle biometrischen Fotokriterien beachtet werden. 
  • Sie können sich die Fotoaufnahme erleichtern, indem Sie ein Kamerastativ verwenden, oder sich von einer anderen Person helfen lassen.
  • Das Gesicht auf dem Bild sollte gut ausgeleuchtet und klar erkennbar sein – es lohnt sich, auf die richtige Beleuchtung zu achten.
  • Der Abstand zwischen Ihnen und der Kamera sollte idealerweise 40 cm betragen.
  • Der Hintergrund des Bildes muss einheitlich sein – wählen Sie vorzugsweise einen Ort mit einem hellen Hintergrund.
  • Sie müssen auf dem Bild geradeaus schauen, die Augen offenzuhalten und einen neutralen Gesichtsausdruck einzunehmen.
  • Für Personalausweisfotos wird eine Auflösung von 600 dpi empfohlen.

Ein Foto für den Personalausweis mit einer Foto-App 

Es gibt viele verschiedene Bildbearbeitungsprogramme, mit denen Sie selber ein Foto für den Personalausweis aufnehmen können. Ein Passbild-Generator ist in diesem Fall aber sehr empfehlenswert, da man sich so sehr viel Zeit, Stress und Geld sparen kann. Passport Photo Online kann man sich zum Beispiel kann leicht vom Google Play Store oder vom App Store herunterladen.

Nachdem Sie ein Foto mit der App aufgenommen haben, wird es auf die Einhaltung der offiziellen Passbildkriterien geprüft. Wenn die Kriterien nicht alle erfüllt sind, können Sie das Foto einfach noch einmal aufnehmen. Sollte der Hintergrund nicht passen, müssen Sie das Foto nicht löschen! Die App ersetzt ihn automatisch durch einen passenden Hintergrund! Außerdem übernimmt die App viele Aufgaben, wie zum Beispiel das Zuschneiden des Bildes, und die Überprüfung des Hintergrundes, der Auflösung, des Formats und anderer wichtiger Kriterien für Sie! So müssen Sie bei der Fotoaufnahme lediglich auf die grundlegendsten Aspekte achten. Das Foto, welches Sie mit Passport Photo Online aufnehmen, wird garantiert von den Behörden akzeptiert!

Andere wichtige Informationen

In Deutschland ist man ab Vollendung des 16. Lebensjahres dazu verpflichtet, einen Ausweis zu besitzen, sei es der Personalausweis oder Reisepass. Der Personalausweis kann im zuständigen Bürgeramt Ihres Wohnortes beantragt werden. Mitbringen sollte man den alten Personalausweis und ein biometrisches Passbild. Wenn man keinen alten Personalausweis hat, kann auch der (Kinder-)Reisepass mitgenommen werden. Die Beantragung des Personalausweises ist sehr schnell gemacht, es bedarf lediglich einer Unterschrift und wird Sie, wenn Sie älter als 24 sind um die 28 € kosten. Für alle unter 24, wird es um die 23 € kosten. Der Bearbeitungszeit bis zur Ausstellung des Ausweises kann zwischen 3 und 6 Wochen dauern. Die Gültigkeitsdauer für den Personalausweis beträgt 10 Jahre für Personen, die älter sind als 24 Jahre. Für alle unter 24 Jahren, ist der Personalausweis 6 Jahre lang gültig. Seit der Einführung der biometrischen Passbildkriterien sind auch die Kosten der Fotos gestiegen. Heutzutage kann ein Set mit 4 Passbildern um die 6 bis 25 € kosten.

Letzte Aktualisierung: 17.09.2021

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

❓ Gibt es eine Kleiderordnung für Personalausweisfotos?

Da der Personalausweis ein offizielles Dokument ist, sollten Sie sich für diesen Anlass entsprechend kleiden. Wir empfehlen lässige und elegante Kleidung. Sie wird Sie gut und professionell aussehen lassen. Extravagante Outfits oder Uniformen können zu einer Ablehnung des Fotos führen. Kopfbedeckungen sind nur aus religiösen Gründen erlaubt.

Wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie auf dem Foto gut aussehen, schauen Sie sich diesen Blog-Artikel an.

❓ Welches Bild für Personalausweis?

Seit 2010 erfordert der neue Personalausweis biometrische Fotos der 3,5 x 4,5 cm Größe.

❓ Welche Höhe und Breite hat ein Personalausweis Foto?

Das Persofoto sollte die Maße 35x45 mm haben. 

Am einfachsten ist es, eine entsprechende Anwendung zu verwenden. Sie müssen nur ein Foto hochladen und "Deutscher Personalausweis" wählen, um es richtig zuzuschneiden. Sie können dies für 4,99 € hier tun.

Wenn Sie das digitale Foto benötigen und sich nicht um das gedruckte kümmern müssen, sollten Sie mit dem Fotogenerator ein Foto erstellen. Er verwandelt Ihr Selfie innerhalb weniger Sekunden in ein digitales Persofoto. Es kann in den nützlichsten Formaten heruntergeladen werden.

In Bezug auf den Preis, die Benutzerfreundlichkeit und die Qualität empfehlen wir Ihnen unsere App oder Webseite. Für 4,99€ erhalten Sie innerhalb weniger Sekunden ein professionelles Passfoto!

Das Foto muss verschiedene Anforderungen erfüllen, wie z.B. Farbe des Hintergrunds oder Größe des Fotos. Daher kann es sein, dass Ihre iPhone-Kamera kein gültiges Foto zulässt, aber Sie können ein Fotozuschneidetool verwenden, um ein Foto zu erstellen und bearbeiten

Solange es alle Anforderungen erfüllt, ist es erlaubt, ein eigenes Foto zu erstellen. Beachten Sie jedoch, dass die Anforderungen nicht auf die Pose und den Gesichtsausdruck beschränkt sind. Um Probleme mit der Hintergrundfarbe oder der Rahmung zu vermeiden, empfehlen wir die Verwendung einer Foto App oder einer Webseite zum Foto erstellen oder -App.

 

Ja, es ist definitiv erlaubt, einen Bart zu tragen, wenn Sie das Foto aufnehmen, wobei Sie jedoch beachten sollten, dass das Foto Ihnen so ähnlich sein muss, dass es für Kontrollen keine Probleme darstellt. Wenn Sie also Ihr Aussehen durch eine Rasur drastisch verändern, sollten Sie eine Erneuerung des Fotos in Betracht ziehen, um Probleme zu vermeiden.

 

  • Neutraler Gesichtsausdruck mit geschlossenem Mund
  • Man sollte direkt mit dem vollen Gesicht und geöffneten Augen in die Kamera blicken
  • Normale Kleidung. Extravagante Outfits oder Uniformen können zu einer Ablehnung des Fotos führen. Religiöse Kleidung ist jedoch erlaubt
  • Hintergrund sollte weiß oder cremefarben sein
  • Die Abmessungen des Fotos müssen 35x45mm
  • sein.

Die Maße des Fotos für den Personalausweis stimmen mit denen für den Reisepass und den Führerschein überein.

Einen Personalausweis können erst Personen ab 16 beantragen. Für Ihr Kleinkind oder Ihren Säugling können Sie allerdings einen Reisepass beantragen. Für das Dokument benötigen Sie ebenfalls ein Foto des Kindes. Wenn es sich um ein Neugeborenes handelt, sollte man das Foto am besten selbst erstellen, um das Baby nicht Infektionen und Keimen auszusetzen, was leider in einigen Fotostudios geschieht. Sie können ein solches Foto sogar mit Ihrem Mobiltelefon machen, z.B. über unsere Webseite oder die Foto App.

Ja - ein in der Fotokabine aufgenommenes Foto kann für den Personalausweis, Reisepass oder Führerschein verwendet werden, sofern es alle Anforderungen erfüllt. Bei den meisten Fotokabinen kann die Größe des Passbildes frei gewählt werden, wählen Sie also unbedingt das Format 35x45mm. Fotos, die in Fotokabinen aufgenommen werden, sind billiger und oft sogar von besserer Qualität als diejenigen, die in "professionellen" Fotostudios aufgenommen werden. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Rathäuser und Botschaften dafür, Fotokabinen in ihren Gebäuden aufzustellen. 

Denken Sie daran, dass Sie auch eine mobile Anwendung für Fotokabinen verwenden können, mit der Sie selbst ein Foto erstellen können und so das gleiche Ergebnis billiger und schneller erhalten.

Ja, Sie können selbst ein Foto aufnehmen. Sie müssen nur ein Selfie auf unsere Website hochladen, und unser Tool verwandelt es in ein professionelles Foto für den Perso. Sie können auch unsere mobile Foto App nutzen. 

Das Foto für den deutschen Personalausweis hat die folgenden Maße: 35×45 mm

Setzen Sie sich aufrecht hin, halten Sie den Kopf gerade, schauen Sie direkt in die Kamera und nehmen Sie die Schultern nach hinten.


Wenn Sie auf Ihrem Foto für den Perso gut aussehen wollen, sollten Sie alle Tricks der Models lernen, die wir in unserem Blog-Artikel verraten haben.

Ja, Sie können auf Ihrem Foto für den Personalausweis Ohrringe oder Clips tragen. Die einzige Voraussetzung ist, dass sie Ihr Gesicht nicht verdecken dürfen. Solche Ohrringe, die z.B. einen Teil des Halses oder der Wangen bedecken würden, können auf dem Foto nicht getragen werden.

Sie können auf Ihrem Persofoto Kontaktlinsen tragen, solange sie keine Erkennungsmerkmale verdecken. Wenn Sie aus medizinischen Gründen getönte Linsen haben, müssen Sie möglicherweise eine unterzeichnete ärztliche Erklärung vorlegen.

Nein, sie sollten einen entspannten, neutralen Gesichtsausdruck mit offenen Augen haben, wenn Sie das Foto aufnehmen (lassen). Grimassen, ein Lächeln, zusammengekniffene Augen usw. sind nicht erlaubt.

Make-up ist auf dem Personalausweisfoto erlaubt, aber es muss subtil genug sein, um die Person auf dem Foto noch erkennen zu lassen. Frauen können ihre Augen mit Wimperntusche oder Lidschatten und ihre Lippen mit Lippenstift akzentuieren; sie können außerdem eine sanfte Grundierung verwenden. Wir möchten jedoch betonen, dass das Make-up die so genannten Erkennungsmerkmale, d.h. starke Falten, Narben oder Schönheitsflecken, nicht verdecken oder kaschieren darf. Wenn solche Merkmale auf dem Foto verdeckt sind, entspricht das Foto nicht den gesetzlichen Anforderungen und könnte abgelehnt werden. Selbst wenn das Foto zugelassen wird, ist mit Problemen am Flughafen oder bei der Grenzkontrolle zu rechnen.

Sofern er kein Unterscheidungsmerkmal abdeckt, ist Lippenstift auf Personalausweisfotos sowie in anderen offiziellen Dokumenten erlaubt. Wir schlagen jedoch vor, keinen zu auffälligen Lippenstift zu verwenden.

Ja, Sie dürfen auf einem Foto für den Personalausweis eine Brille tragen, allerdings sollte diese der Sehkorrektur dienen. Sonnenbrillen sind nicht erlaubt. Außerdem darf die Brille ihre Augen nicht verdecken oder eine Spiegelung erzeugen.

Ja, ein Foto für den Personalausweis kann man einfach und schnell selbst und an fast jedem Ort aufnehmen.

Der beste und einfachste Weg, ein Foto zu machen, ist die Nutzung unserer Foto App oder Webseite. Unser Fotogenerator ist viel fortschrittlicher als jeder andere online verfügbare, wenn es um Fotos für Dokumente geht. Bei der Verwendung unserer Website müssen Sie nur ein Selfie vor einem beliebigen Hintergrund machen und darauf achten, dass Ihr Gesicht gleichmäßig ausgeleuchtet wird. Den Rest erledigen wir, d.h. es wird das Gesicht eingezeichnet, im Hintergrund Schatten usw. entfernt, und die Fotos im richtigen Format und in der richtigen Größe gespeichert. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Sie nicht einmal das Haus verlassen und keine 20€ für die Fotos bezahlen müssen. Diese Option ist besonders nützlich für Passfotos für kleine Kinder und Babys.

Da der Personalausweis ein offizielles Dokument ist, schlagen wir einen lässig-schicken Stil vor, der Sie gut und professionell aussehen lässt. Extravagante Outfits oder Uniformen können zu einer Ablehnung des Fotos für den Perso führen. Religiöse Kleidung ist jedoch erlaubt, so dass es in dieser Angelegenheit keine Probleme geben sollte.


Schauen Sie sich den folgenden Blog-Artikel an, um herauszufinden, welche Tricks die Models nutzen, um auf Fotos gut auszusehen.

Sie können ohne Probleme zu Hause ein Foto für den Personalausweis aufnehmen, solange es alle Anforderungen erfüllt. Am einfachsten ist es, eine mobile Foto App oder unsere Website zu benutzen, die potenzielle Probleme an einem Foto erkennt, es zuschneidet und entsprechend der Größe und den Anforderungen des Dokuments einrahmt. Wir schlagen Ihnen vor, unsere Webseite oder die mobile App auf Android auszuprobieren.

Die Kosten für ein Persofoto hängen davon ab, wo Sie das Foto aufnehmen möchten. In einem professionellen Fotostudio zahlen Sie etwa 12-20€, wir berechnen Ihnen nur über unsere Foto App oder die Webseite nur 4,99 €.

Über das Dokument

Deutscher Personalausweis

Der deutsche Personalausweis ist ein fälschungssicheres, weltweit anerkanntes Ausweisdokument. Deutsche Staatsangehörige können ab 16 Jahren Ihren Personalausweis bei der jeweils zuständigen Personalausweisbehörde Ihres Hauptwohnsitzes beantragen. Ab 16 Jahren wird ein Ausweis zur Identitätsfeststellung benötigt. Dafür eignet sich entweder der Reisepass oder der Personalausweis. Man muss diese aber nur in bestimmten Fällen immer bei sich haben, z.B. bei Besitz von Waffen.

Der als Identitätsnachweis dienende Personalausweis kann, dank eingebautem Chip, auch online oder an Automaten und Terminals als Ausweis verwendet werden. Im Ausweis-Chip sind Ihre persönlichen Daten, Ihr Fingerabdruck und ein Lichtbild abgespeichert. Der Personalausweis dient aber nicht nur als Ausweisdokument bei Grenz- und Personenkontrollen. Beim Eröffnen eines Bankkontos, beim Einchecken in Hotels oder am Check-in-Schalter einer Fluggesellschaft kann er ebenfalls als Ausweis benutzt werden. Zusätzlich haben neue Personalausweise auch eine nützliche Signaturfunktion.

Wie beantrage ich einen Personalausweis?

Der Personalausweis für deutsche Staatsangehörige kann im Bürgeramt Ihres Wohnortes beantragt werden. Sie sind aber natürlich nicht dazu verpflichtet, ihn im nächstgelegenen Bürgeramt zu beantragen. Der Personalausweis kann, gegen Aufpreis, auch in einem anderen Bürgeramt beantragt werden. In diesem Fall werden Sie aber Ihre Gründe beim ausgewählten Bürgeramt anerkennen lassen müssen.

Sowohl das Beantragen eines neuen Personalausweises, wie auch die Erneuerung des Ausweises, werden im Bürgeramt erledigt. Da bei der Beantragung auch Ihre Identität geprüft wird, müssen Sie für die Antragstellung persönlichanwesend sein. Ein Online-Antrag ist nicht möglich. Sollten Sie in einer Großstadt leben, ist es gut, sich so früh wie möglich einen Termin zu vereinbaren.

Das Antragsformular selbst kann vor Ort mithilfe des Personals ausgefüllt werden. Sie können dann dort entscheiden, ob Sie die Online-Ausweisfunktion freischalten wollen. Das nachträgliche Aktivieren ist aber ebenfalls möglich, und ist seit 1. Januar 2021 nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Personalausweise werden in der Bundesdruckerei in Berlin angefertigt. Der Personalausweis steht in der Regel ab Antragstellung in ungefähr 2 Wochen zur Abholung für Sie im Bürgeramt bereit. Er kann im Bürgeramt, in dem Sie den Antrag gestellt haben, persönlich abholt werden. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihren alten Ausweis mitzubringen.

Welche Kosten entstehen durch die Beantragung eines Personalausweises?

Die Kosten für den Personalausweis sind sofort bei Antrag fällig. Der Preis hängt vom Alter der antragsstellenden Person ab:

  • Ab 24 Jahren: 28,80 €
  • Unter 24 Jahren: 22,80 €
  • Für Bedürftige besteht die Möglichkeit einer Gebührenreduzierung oder -befreiung 
  • Vorläufiger Personalausweis, der nur 3 Monate gültig ist: 10 €
  • Für Antragstellungen bei einem Bürgeramt außerhalb Ihres Wohnsitzes: zusätzliche 13 €
  • Aus dem Ausland erfolgende Antragstellungen bei einem beliebigen Bürgeramt: zusätzliche 30 €

Personalausweisnummer

Jeder deutsche Ausweis ist durch eine Personalausweisnummer gekennzeichnet, welche auf der Vorderseite in der oberen rechten Ecke auffindbar ist. Die Ausweisnummer besteht aus neun Zeichen: sowohl aus Ziffern, als auch aus Buchstaben.

Die Personalausweisnummer, auch Dokumentennummer genannt, dient der Identifikation. Auf der Rückseite Ihres Ausweises können Sie dieselbe Nummer finden. 

Was soll ich tun, wenn die Gültigkeitsdauer des Personalausweises abgelaufen ist?

Ab dem 16. Lebensjahr gilt für deutsche Staatsbürger die Ausweispflicht. Das bedeutet, dass Sie einen gültigen Personalausweis besitzen müssen. Es ist also wichtig darauf zu achten, dass die Gültigkeitsdauer Ihres Personalausweises nicht abgelaufen ist, denn wer einen Ausweis über das Ablaufdatum nutzt, kann mit Bußgeldern von bis zu 3000 € geahndet werden. Da die Bearbeitungszeit eines Ausweises bis zu acht Wochen dauern kann, sollten Sie spätestens einen Monat vor Ablauf Ihres derzeitigen Personalausweises einen neuen beantragen.

Heutzutage wird von vielen Bürgerämtern ein Erinnerungsservice angeboten – so werden Sie rechtzeitig daran erinnert, Ihren Personalausweis verlängern zu lassen.

Was kann ich tun, wenn ich meinen Personalausweis verliere?

Wenn Ihnen Ihr Personalausweis gestohlen wurde, oder Sie ihn verloren haben, muss dies so schnell wie möglich beim Bürgeramt Ihres Hauptwohnsitzes und bei der Polizei gemeldet werden.

Wenn Sie die Online-Ausweisfunktion aktiviert haben, ist es wichtig, den Verlust rasch beim Bürgeramt zu melden, damit diese sofort gesperrt werden kann, und so ein Missbrauch Ihres Ausweises unmöglich gemacht wird. Um den Ausweis zu sperren, können Sie entweder von zu Hause aus die Sperrhotline (Rufnummer 116 116) erreichen, oder auch persönlich zur Personalausweisbehörde gehen.

Nach Meldung des Verlustes kann beim Bürgeramt sofort ein neuer Personalausweis beantragt werden. Wenn Sie sich zur Zeit des Verlustes im Ausland befinden, können Sie in einer im Ausland ansässigen deutschen Vertretungsbehörde Ersatzdokumente erhalten, nachdem Sie den Verlust bei der örtlichen Polizei gemeldet haben.

Der Verlust eines Ausweises muss auf alle Fälle gemeldet werden, da Sie sich sonst strafbar machen: In Deutschland gilt nämlich Ausweispflicht.

Sollten Sie Ihren Personalausweis zufällig wieder finden und weiterverwenden möchten, müssen Sie den Fund im Bürgeramt melden, damit die Polizei die Verlustmeldung aus dem Verzeichnis löschen kann.

Kann ich einen Personalausweis online beantragen?

Aufgrund der verpflichtenden Aufnahme der Fingerabdrücke und Identitätskontrolle müssen Personalausweise in Deutschland vor Ort beantragt werden. Es ist nicht möglich, Personalausweise online zu beantragen.

Elektronischer Personalausweis

Deutsche Personalausweise sind mit einem elektronischen Chip ausgestattet. Das ermöglicht Ihnen, Ihren Ausweis auch online zu verwenden. Der Online-Ausweis muss bei der Beantragung jedoch erst aktiviert werden. Obwohl der Chip mehrere Vorteile mit sich bringt, ist es auch wichtig zu wissen, dass dafür höhere Gebühren erhoben werden:

  • Erstmaliges Einsetzen des persönlichen, sechsstelligen PIN-Codes bei der Ausgabe: Gebührenfrei
  • Nachträgliches Aktivieren der Online-Funktion: 6 €
  • Ändern des PIN-Codes: 6 €
  • Sperren der Online-Ausweisfunktion: Gebührenfrei (im Verlustfall)
  • Entsperren der Funktion: 6 €

War diese Information hilfreich?

Bewertung: 4.58 - Anzahl der Stimmen: 113