USA Visum Foto

USA Visum Foto

Bereiten Sie ein perfektes Dokumenten-Foto vor, welches garantiert gültig ist

Was erhalten Sie?

Sie sparen Zeit und Geld – machen Sie bequem von Zuhause aus ein Foto für Ihre Dokumente

Bequemlichkeit
Digitalfoto in wenigen Sekunden bereit oder Lieferung des ausgedruckten Fotos zu Ihnen nach Hause
Professioneller Service
Innerhalb von 7 Jahren haben über 1.000.000 Menschen unsere Dienste in Anspruch genommen.
Akzeptanzgarantie
Wenn Ihr Foto von den Behörden abgelehnt wird, erstatten wir Ihnen das Doppelte des von Ihnen gezahlten Preises
Zufriedenheitsgarantie
Machen Sie so viele Fotos, wie Sie möchten - Sie zahlen nur, wenn Sie zufrieden sind

Was schreiben unsere Kunden über uns?

Die Meinungen stammen aus unseren Umfragen zur Kundenzufriedenheit.

Susanne L.

Ich habe die App das 1. Mal ausprobiert und bin begeistert. Einfache Bedienung und eine gute Alternative zum Fotografen. Empfehle ich gerne weiter.

Agathe

Hat alles super einfach geklappt. Bild wurde beim Amt ohne Probleme akzeptiert.

Alfred E.

Super Foto app kann ich nur weiterempfehlen ,alles in Ordnung vielen Dank.

National Geographic
Forbes
Bloomberg
Glamour

USA Visum Foto - Größe und Anforderungen

USA Visum Foto
Größe
Breite: 2 in
Höhe: 2 in
Auflösung
301 dpi
Bild-Definitionen
  • Kopfhöhe: 1.29 in
  • Abstand zwischen dem unteren Rand des Fotos und den Augen: 1.18 in
Ist es geeignet für eine Online-Einreichung?
Ja
Ist es druckbar?
Ja
Hintergrundfarbe

Wie mache ich ein Foto?

Abstand zwischen Körper und Kamera
1
Abstand zwischen Körper und Kamera
Körperhaltung: Gerade
Körperhaltung: Gerade
2
Körperhaltung: Gerade
Gleichmäßige Beleuchtung auf beiden Seiten des Gesichts
Gleichmäßige Beleuchtung auf beiden Seiten des Gesichts
3
Gleichmäßige Beleuchtung auf beiden Seiten des Gesichts

Wenn Sie ein US-Visum beantragen wollen, müssen Sie zwei identische Fotos in Farbe vorbereiten und diese der amerikanischen Botschaft oder dem Konsulat zusammen mit einem Antragsformular vorlegen. Was Visum-Fotos betrifft, gibt es viele Anforderungen, die man als Bewerber berücksichtigen muss. Sollte eines der Kriterien nicht erfüllt sein, riskiert man eine Ablehnung des Antrags.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Spezifikationen für US-Visa-Fotos vor, die sich auf die Größe, die Kopfposition, den Hintergrund, den Gesichtsausdruck, und erlaubte oder verbotene Gegenstände beziehen.

USA Visum-Foto Größe

Die erforderliche Fotogröße beträgt 2 x 2 Zoll (51 mm x 51 mm). Eine kleine Rahmung ist ebenfalls erlaubt. Sie können ein spezielles Online-Tool verwenden, um die Größe Ihres Visum-Fotos anzupassen.

Auf dem Bild dürfen nur Ihr Gesicht, der Bereich um das Schlüsselbein und der obere Teil der Schultern zu sehen sein. Denken Sie daran: Ihr Kopf muss genau in der Mitte des Bildes sein und 5069 % des gesamten Fotos ausfüllen. Die Augen sollten einen Abstand von 28 bis 35 mm zum unteren Rand einnehmen.

Ein Cropping-Tool für US-Visa-Fotos ist nützlich, da falsch zugeschnittene Bilder nicht akzeptiert werden.

Hintergrund und Beleuchtung auf dem US-Visum-Foto

Der einzige Hintergrund, der von den US-Visumbehörden akzeptiert wird, ist weiß oder grauweiß, einfarbig und frei von Schatten. Es kann schwierig sein, dies zu Hause hinzubekommen, aber Sie können ein Werkzeug benutzen, das einen ungeeigneten Hintergrund ausradiert und ihn mit einem passenden, weißen Hintergrund ersetzt.

Das beste Licht ist natürliches Sonnenlicht. Dabei darf das Bild weder überbelichtet noch unterbelichtet sein. Das amerikanische Visum-Foto muss Ihren natürlichen Hautton korrekt wiedergeben. Am besten fotografieren Sie frontal zum Fenster stehend, in 2 Metern Entfernung, und prüfen, ob das Licht gleichmäßig auf Ihr Gesicht fällt. Verwenden Sie ein Stativ oder bitten Sie eine andere Person um Hilfe (ein Selfie ist nicht akzeptabel).

Kopfhaltung und Gesichtsausdruck auf dem US-Visum-Foto

Das Foto muss von vorne aufgenommen werden, wobei die Augen direkt in die Kamera blicken sollen. Die Augen müssen offen und der Mund geschlossen sein. Ein neutraler Gesichtsausdruck wird empfohlen, aber Sie können auch leicht lächeln, ohne es zu übertreiben.

Brillen und Accessoires auf dem US-Visum-Foto

Brillen, die Sie täglich tragen, müssen abgenommen werden. Auch Sonnenbrillen sind verboten. Kopfhörer und Bluetooth Kopfhörer sind nicht erlaubt, aber Sie dürfen ein Hörgerät auf dem Visum-Foto tragen, falls Sie eines benötigen.

Es gibt einige seltene Situationen, in denen die Brille aus medizinischen Gründen nicht abgenommen werden kann(z. B. wenn Sie kürzlich eine Augenoperation hatten und die Brille zum Schutz Ihrer Augen notwendig ist). In diesen Fällen müssen Sie der Botschaft oder dem Konsulat ein ärztliches Attest vorlegen, das von einem Arzt unterzeichnet ist. Wenn die Brille aus medizinischen Gründen akzeptiert wird, denken Sie daran, dass:

  • Ihre Augen sichtbar sein müssen. Das Brillengestell darf Ihre Augen nicht verdecken.
  • Blendeffekte auf der Brille, die die Augen verdecken, das Bild ungültig machen.
  • Es keine Schatten oder Reflexionen auf Ihrem Gesicht geben darf.

Kleidung auf dem amerikanischen Visum-Foto

Sie können tragen, was Sie wollen – Ihre normale Kleidung oder Kleidung im lässigen Stil, nur Uniformen und Tarnmuster sind verboten. Sie können religiöse Kleidung tragen, wenn Sie dies auch sonst tagtäglich tun. Im letzteren Fall muss eine unterschriebene Erklärung vorgelegt werden.

Schmuck und Piercings auf dem US-Visum-Foto werden akzeptiert, wenn sie Ihr Gesicht nicht verdecken.

Hüte und Kopfbedeckungen auf dem US-Visum-Foto

Sie dürfen einen Hijab oder eine Kopfbedeckung auf dem US-VisumFoto nur dann tragen, wenn sie Ihr Gesicht nicht unterhalb des Haaransatzes verdecken und Sie nachweisen können, dass die Kopfbedeckung ein Teil einer anerkannten, traditionellen religiösen Kleidung ist. Sie müssen ein unterschriebenes Dokument vorlegen, dass Sie Gegenstände wie Hijab, Yarmulke oder einen Hut aus religiösen Gründen tragen. Niqabs, die den größten Teil des Gesichts bedecken, sind nicht erlaubt. Sie dürfen auch keine Stirnbänder oder massiven, dekorativen Haarschmuck tragen, da diese Ihr Gesicht ebenfalls verdecken könnten. Ihr Gesicht muss auf dem Foto vollständig sichtbar und frei von Schatten sein.

Filter und Photoshop auf dem US-Visum-Foto

Sie dürfen keine Filter verwenden oder das Foto auf Photoshop nachbearbeiten – das gilt nicht nur für Ihr Gesicht, sondern auch für den Hintergrund. Das heißt, Sie dürfen kein Grafikprogramm verwenden, um den Hintergrund zu bearbeiten oder weiß zu machen, aber Sie können unser Werkzeug für das US-Visum-Foto verwenden, sodass Sie sich keine Sorgen mehr darüber machen müssen. Das Tool wird Ihnen helfen, den Hintergrund weiß zu machen.

Sie dürfen keine Werkzeuge zur Fotoretusche verwenden, aber Sie können Make-up tragen.

Denken Sie daran: Ihr Foto darf nicht älter als sechs Monate sein. Wenn sich Ihr Aussehen in diesem Zeitraum jedoch stark verändert hat, müssen Sie ein neues Bild einreichen. Damit ist aber nicht gemeint, dass Sie bei jeder neuen Frisur oder einem neu gewachsenen Bart ein neues Foto einreichen müssen. Auch Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren werden nicht aufgefordert, ein neues Foto für das US-Visum einzureichen, selbst wenn sie sich während des natürlichen Wachstumsprozesses verändert haben. Aber reichen Sie ein neues Visum-Foto ein, wenn:

  • Sie sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen haben.
  • Sie eine plastische Operation im Gesicht hatten.
  • Sie Tattoos oder Piercings Ihrem Gesicht hinzugefügt oder entfernt haben.
  • Sie eine erhebliche Menge an Gewicht verloren oder zugenommen haben.

Eine wichtige Frage, die Sie sich vielleicht stellen: Wo kann ich ein US-Visum-Foto in meiner Nähe machen?

Viele Bewerber wollen wissen, ob es möglich ist, ein Foto für das US-Visum mit dem Smartphone oder der Digitalkamera zu machen, weil sie aus vielen Gründen nicht in ein professionelles Fotostudio gehen wollen und keinen Fotoautomaten verwenden möchten. Einer der häufigsten Gründe dafür ist die Entfernung. Nicht jeder lebt in einer Großstadt und hat diese Möglichkeiten. Der zweite Grund ist die Zeit – schon die Anreise nimmt viel Zeit in Anspruch, dann steht man oft in einer Warteschlange und muss lange auf den Fotografen warten, der die Bilder noch ausdrucken muss usw. Auch die Kosten sind nicht zu unterschätzen.

Gerade in Zeiten der Pandemie ist es vermutlich besser, öffentliche und besonders stark frequentierte Orte zu meiden. Was ist also die Lösung?

Die Lösung ist ein Online-Foto-Editor, mit dem Sie die Größe ändern, den Hintergrund anpassen und Ihr Foto für das amerikanische Visum zuschneiden und überprüfen können.

Auf der Seite passport-photo.online können Sie Ihr Bild den Anweisungen entsprechend aufnehmen und hochladen – wir werden die restliche Arbeit für Sie erledigen! 

Tool für das US-Visum-Foto – bearbeiten und prüfen Sie es online!

Wenn Sie auf der Suche nach einem Tool sind, mit dem Sie Ihr US-Visum-Foto online machen können, ohne Ihr Haus zu verlassen, versuchen Sie es doch mit passport-photo.online.

Dieses Tool ist ein komplett funktionsfähiges Instrument, das sofort einsatzbereit ist. Ihr Teil der Aufgabe besteht darin, das Foto nach den oben genannten Spezifikationen zu machen und es hochzuladen. Wir passen die Größe an, schneiden es zu, bearbeiten es und prüfen am Ende das Foto im Hinblick auf die angegebenen Anforderungen.

Jedes Visum-Foto, das Sie mit uns vorbereiten, wird garantiert akzeptiert. Sie können eine digitale Version Ihres Visum-Fotos bestellen, die auf Ihre E-Mail-Adresse geschickt wird, und diese selbst in einer Druckerei oder bei einer Fotostation in Ihrer Nähe ausdrucken. Es existiert aber ebenfalls die Möglichkeit, das Foto direkt bei uns zu bestellen, sodass wir es für Sie ausdrucken und an Ihre Wunschadresse liefern.

Wie Sie sehen, können Sie Ihr Foto für das US-Visum in sekundenschnelle überprüfen lassen. Sie müssen nicht die nächste Fotostelle suchen oder Ihre Gesundheit beim Warten in einer Warteschlange in einem Einkaufszentrum riskieren. Sie können Ihr Geld und Ihre Zeit sparen, indem Sie unseren Foto-Online-Service nutzen. Suchen Sie sich einfach einen günstigen Moment, etwas Platz, nutzen Sie unser Online-USA-VisumFoto-Tool und entspannen Sie sich. Wir machen den Rest!

Letzte Aktualisierung: 18.05.22

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

❓ Wie groß muss ein Foto für das US-Visum sein?

Die erforderliche Fotogröße beträgt 2 x 2 Zoll (51 mm x 51 mm). Eine kleine Rahmung ist ebenfalls erlaubt. Sie können ein spezielles Online-Tool verwenden, um die Größe Ihres Visum-Fotos anzupassen.

❓ Kann ich das Foto für das US-Visum auch selber machen?

Ja, klar! Wenn Sie auf der Suche nach einem Tool sind, mit dem Sie Ihr US-Visum-Foto online machen können, ohne Ihr Haus verlassen zu müssen, versuchen Sie es doch mit passport-photo.online. Dieses Tool macht so gut wie alles für Sie! Ihr Teil der Aufgabe besteht nur darin, das Foto nach den US-Visa-Spezifikationen zu machen und es hochzuladen. Wir passen die Größe für Sie an, schneiden es zu, bearbeiten es und prüfen am Ende das Foto im Hinblick auf die angegebenen Anforderungen.

❓ Darf ich auf dem Foto für das US-Visum eine Brille tragen?

Nein. Brillen müssen bei der Aufnahme Ihres Visum-Fotos abgenommen werden. Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie aus medizinischen Gründen eine Brille tragen müssen. In diesem Fall müssen Sie dem Konsulat ein ärztliches Attest vorlegen. Außerdem müssen Sie darauf schauen, dass die Brille Ihre Augen auf dem Foto nicht verdeckt.

Sie können tragen, was Sie wollen. Die einzigen Kleidungsstücke, die verboten sind, sind Uniformen oder Outfits mit Tarnmuster.

Ja dürfen Sie. Normalerweise sind Kopfbedeckungen nicht erlaubt, aber religiöse Kopfbedeckungen sind Ordnung, so ange sie Ihr Gesicht nicht verdecken.

Die einzige Farbe, die für den Hintergrund des US-Visum-Fotos, erlaubt ist, ist weiß oder grauweiß. Der Hintergrund muss dazu noch einfarbig sein und keine Schatten haben.

Nein. Das Foto für das US-Visum muss in Farbe sein.

Das Foto, das Sie für den Antrag auf ein amerikanisches Visum einreichen, darf nicht älter als 6 Monate sein.

Für das Foto eines US-Visums müssen Sie einen neutralen Gesichtsausdruck einnehmen. Das heißt, Sie sollten Ihre Augen offen halten und den Mund geschlossen haben. Sie dürfen nicht breit lächeln.

Nein. Für das amerikanische Visum Foto wird ein spezielles Fotopapier benötigt. Drucken Sie es also am besten in einem professionellen Copyshop aus.

Über das Dokument

Das Visum für die Vereinigten Staaten ist ein Dokument, das nicht-amerikanischen Bürgern ermöglicht, die Erlaubnis zur Einreise in das Gebiet der Vereinigten Staaten zu beantragen. Die US-Botschaft in Deutschland, die sich in Berlin befindet, ist eine Behörde, die für die Ausstellung von US-Visa zuständig ist. Das Dokument selbst autorisiert ausländische Reisende nicht zur Einreise in das Land. Das US-Visum ermöglicht die Reise zum Landgrenzübergang, wo ausländische Reisende die Möglichkeit haben, eine Erlaubnis zur Einreise in das Gebiet der Vereinigten Staaten zu erhalten.

War diese Information hilfreich?

Bewertung: 4.79 - Anzahl der Stimmen: 52