Die besten Programme für Passbilder – der ultimative Leitfaden

Die besten Programme für Passbilder – der ultimative Leitfaden
As seen on:

Die Zeit vergeht wie im Fluge, und mit dem Anbruch des neuen digitalen Zeitalters ändert sich auch die Art und Weise, wie wir alltägliche Aufgaben wie die Beschaffung eines Passfotos erledigen. Die Welt der Fotografie wächst rasant und nutzt jede Gelegenheit, sich zu modernisieren und von neuen Veränderungen zu profitieren.

Ob es dir gefällt oder nicht, es ist nun mal eine Tatsache, dass traditionelle Unternehmen wie Fotostudios oder Fotokabinen allmählich von neuen Ideen vom dem Markt verdrängt werden. Man könnte sagen, dass Online-Fotokabinen nicht nur ein guter Vorschlag, sondern bereits Realität sind. Viele Unternehmer setzen auf ein erneuertes, aktualisiertes und modernes Angebot, das für Nutzer innerhalb von nur einer Sekunde verfügbar ist.x

Passbild in 3 Sek!

Nehmen Sie ein Foto mit Ihrem Smartphone auf und laden Sie es auf unserer Webseite hoch. Wir wandeln es in ein gültiges Passbild um und senden es Ihnen in digitaler Form oder als fertigen Abzug zu. Einfach, oder? Unkomplizierter wird es nicht!

biometrisches passbild

In Wahrheit ist die Beschaffung eines Passfotos für viele von uns eine mühsame Angelegenheit, da sie oft einen erheblichen Zeitaufwand bedeutet. Besonders für all jene, die keine Fotokabine in ihrer Nähe haben, in der sie sich fotografieren lassen können, ist es eine ziemlich große Unannehmlichkeit. Dank Online-Fotokabinen ist das Anfertigen von Passfotos aber zu einer einfachen, komfortablen und machbaren Aufgabe geworden, die in nur wenigen Minuten von der Couch aus erledigt werden kann.

Es stimmt, dass nicht alle Passfoto-Programme die notwendigen Funktionen haben, um ihren Kunden ein optimales und zuverlässiges Service zu bieten. Es ist daher wichtig darauf hinzuweisen, dass das, was sich als „Passfoto-Software“ ausgibt, möglicherweise nur ein Werkzeug zum Zuschneiden von Fotos ist, sodass immer Vorsicht geboten ist. Die Akzeptanz eines Fotos wird stark von der Software abhängen, die man verwendet. Es liegt auf der Hand, dass uns beispielsweise ein System mit künstlicher Intelligenz viel mehr Sicherheit bei der Erstellung eines Passfotos geben kann als eins ohne.

Daher haben wir beschlossen, die verschiedenen im Netz verfügbaren Passfoto-Programme auszuprobieren und zu überprüfen. Oder zumindest die, die auf dem Markt mehr Bekanntheit und Gewicht haben. Wir werden nun die wichtigsten Vor- und Nachteile der einzelnen Programme aufzeigen und euch unsere persönlichen Erfahrungen und unser abschließendes Urteil geben.

Sie benötigen ein neues Passbild? Lesen Sie hier alles über die offiziellen Vorgaben:

123PassportPhoto

Das 2008 gegründete Unternehmen 123PassportPhoto, das nach eigenen Angaben seit seiner Gründung mehr als eine Million Fotos erstellt hat, ist ein Online-Fotodienst, der seinen Kunden die Möglichkeit bietet, schnell und einfach Passfotos zu erstellen.

Das Interface von 123PassportPhoto ist einfach und intuitiv. Außerdem ist die Bearbeitungszeit sehr schnell. Das Foto wird in weniger als 5 Sekunden verarbeitet – und das ganz ohne das Vorhandensein von Werbung.

Die Datenschutzrichtlinien des Dienstes lassen nichts zu wünschen übrig. Nachdem du dein Foto hochgeladen hast, erhältst du deine Abzüge und das Foto wird nach 30 Minuten automatisch vom System gelöscht. Ich persönlich finde das erstaunlich, da das meistens nicht auf die Art gehandhabt wird. Ich würde auf keinen Fall wollen, dass mein Foto in einer Datenbank gespeichert wird, wie es bei den meisten Bildbearbeitungsprogrammen der Fall ist.

Ein Mädchen lässt sich fotografieren, ein anderes sucht nach dem besten Programm für Passfotos.

Der Preis für die Abzüge – einschließlich 8 Fotos – und eine digitale Version für die Online-Einreichung beträgt 6,98 EUR. Dieser Preis ist definitiv fair, vor allem wenn man bedenkt, dass die Bearbeitung ziemlich gut war. Nach dem Bezahlen erhältst du Informationen darüber, wie du deine Fotos ausdrucken kannst.

Auf der anderen Seite gehen mir konkrete Anweisungen und Richtlinien ab, die einem helfen, ein Passfoto korrekt aufzunehmen. Die Website bietet nur einige allgemeine Informationen über die Aufnahme eines Passfotos, wobei davon ausgegangen wird, dass biometrische Fotos unterschiedlich groß sind. Ein weiterer Punkt, der mich stört, ist das Fehlen eines KI-Systems oder einer anderen Funktion, die einem versichern kann, dass das Foto akzeptiert wird.

Außerdem wäre es praktisch, wenn es bei den Fotos eine größere Auswahl gäbe. Es werden zwar Passfotos für die verschiedensten Länder angeboten, aber die Alternativen sind rar. Das ist einer der Gründe, warum ich mich für eine Online-Fotokabine entscheiden würde, die neben Passfotos auch Fotos für den Führerschein oder andere offizielle

Aufschrift in Passfotogröße unter der Schere, die Passfotos schneidet

Dokumente für verschiedene Länder anbietet. In Wahrheit wirkt die Website und das Design insgesamt ein wenig veraltet. Wenn du einmal einen Blick auf ihr Logo wirfst, verstehst du sicher, was ich meine.

Visafoto

Visafoto zählt für viele Menschen zweifellos zu einer der beliebtesten Optionen im Netz. Warum? Du wirst kaum eine Online-Fotokabine finden, bei der du deine druckfertige Vorlage um nur 5 EUR bekommen kannst und noch dazu eine Abnahmegarantie hast. Es ist echt nicht leicht, mit ihnen zu konkurrieren …

Visafoto bietet eine Genehmigungsrate von 99,7 % von offiziellen Behörden und verpflichtet sich, im Falle einer Nichtakzeptanz das Geld zurückzuerstatten. Ich wäre also beruhigt, denn es scheint sehr vertrauenswürdig zu sein.

Außerdem findest du hier viele weitere Fotooptionen. Wenn du einmal einen Blick auf die spanischen Dokumente wirfst, fällt dir sicher auf, dass man alles finden kann – von Ausweisfotos bis hin zu Fotos für Waffenscheine! Bei Visafoto wirst du sicher fündig, ganz unabhängig davon, was du brauchst.

Screenshot der Website mit vier beschnittenen Fotos von Frauen

Das Service ist in der Tat etwas langsamer und es dauert insgesamt ein bisschen länger, unser Foto zu bearbeiten. Aber hey, es geht hier nur um ein paar Sekunden, der Unterschied ist also wirklich unbedeutend. Wenn wir 123PassportPhoto gegen Visafoto in einem Duell gegeneinander antreten lassen müssten, würde ich auf jeden Fall auf Visafoto setzen, da die bereits erwähnten Vorteile überzeugender sind. Allerdings zeigt Visafoto auch einige Schwächen. Das Tool bietet einige nette Funktionen wie das Zuschneiden des Bildes auf die passenden Maße, die Erstellung des Hintergrunds und Kontrolle, ob der Kopf zu stark auf eine Seite geneigt ist. Allerdings lässt es uns an seiner Leistungsfähigkeit zweifeln. Nachdem ich ein Foto in einer völlig aufrechten Position mit geradem Blick in die Kamera aufgenommen hatte, lud ich mein Foto hoch. Das Endergebnis:

Screenshot der Funktionen, Größe und Pixel des biometrischen Fotos

Ein bisschen schief, oder? Sobald wir den Vorgang abgeschlossen haben und zur Zahlung übergegangen sind, sehen wir, dass Visafoto uns vor Folgendem warnt „Der Preis beinhaltet eine manuelle Korrektur des Fotos, falls es unsere Software nicht perfekt gemacht hat.“ Ok, dann kann der Fehler vielleicht noch behoben werden.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Software uns nur erlaubt, mit Kredit- oder Debitkarte zu zahlen, was Kunden einem unnötigen Risiko aussetzt, vor allem in der heutigen Zeit, in der die meisten Websites eine sichere Zahlungsoption wie Paypal bieten. Nennen Sie mich ruhig altmodisch, aber die Angabe meiner Kreditkartennummer im Internet ist eine Sache, die ich lieber vermeiden würde. Visafoto scheidet also aus meiner Favoritenliste aus. Trotzdem muss ich zugeben, dass ich es für eine der besten Online-Fotokabinen auf dem Markt halte.

Passport Photo Creator

Ok, lesen Sie diesen Abschnitt, wenn Sie in den USA leben und ein Gerät mit einem iOS-Betriebssystem haben. Ich muss zugeben – wir haben einen ziemlich schlechten Start hingelegt. Ich musste einen Freund bitten, diese App für mich zu testen, sodass ich nur indirekt erfuhr, wie sie funktioniert. Aber ich denke, ich habe genug gesehen, um diese App nicht zu bevorzugen.

Passport Photo Creator funktioniert auf eine ganz bestimmte Art und Weise. Man lädt ein Foto hoch, welches man innerhalb von mindestens einer Stunde in einem beliebigen Walgreens abholen kann. Ja, das hast du richtig gelesen – eine weitere Einschränkung. Wir brauchen nämlich einen Walgreens in der Nähe unseres Zuhauses.

Abgesehen davon wird die App von künstlicher Intelligenz unterstützt, welche die Fotos in Echtzeit überprüft und sicherstellt, dass sie akzeptiert werden. Außerdem bezahlt man erst, sobald das Foto abgeholt wird, und nicht vorher. Und das ist gut so! Mit dieser Maßnahme können sicherlich viele Probleme vermieden werden. Wenn man sich jedoch die aktuellsten Bewertungen im AppStore ansieht, findet man Kommentare, in denen sich Nutzer fragen, ob dieses Service noch verfügbar sei, da ihre Bestellungen storniert wurden oder die Mitarbeiter keine Passfotos mehr akzeptieren, die über die App bestellt wurden. Seltsam … Wie dem auch sei! Wir werden diese beliebte App weiterhin prüfen.

Es ist schön zu sehen, dass die App einen ausführlichen Foto-Leitfaden mit den häufigsten Fehlern bei der Aufnahme eines biometrischen Fotos wie auch zusätzliche Informationen zum Posieren, was es zu vermeiden gilt, wie auch weitere Tipps enthält. Das wird zweifellos für viele Menschen sehr hilfreich sein.

Die App verfügt auch über Funktionen, die ich bei der Aufnahme eines Fotos sehr nützlich finde, wie z.B. einen Timer oder einen Helligkeitsregler. Allerdings fehlt mir hier die Möglichkeit, ein Foto aus der Galerie meines Handys hochzuladen.
Eine weitere Funktion, die ich definitiv vermisst habe, ist eine Hintergrundkorrektur, da die meisten online verfügbaren Fotokabinen eine zur Verfügung stellen. Im Gegenzug muss man sein Foto im Stehen mit dem Rücken vor einem weißen Hintergrund oder in der Nähe einer weißen Wand machen. Da sie $14,99 für ein Set von 2 Fotos verlangen, dachte ich, dass die App sicherlich ein Tool zur Hintergrundkorrektur anbieten würde. Stattdessen informiert die App den Kunden lediglich darüber, ob das Foto den von den Behörden festgelegten Anforderungen entspricht oder nicht, und weist im Falle, dass etwas nicht stimmt, darauf hin, dass etwas geändert werden muss. Aber selbst das ist leider nicht der Fall. Nachdem ich die App getestet habe, hat sich herausgestellt, dass sie nicht in der Lage ist, bestimmte Fehler wie verdeckte Augen, ein Lächeln, einen offenen Mund usw. zu erkennen.

Bildunterschriften unter dem Foto einer lächelnden Frau, deren Haar ihr Gesicht bedeckt

Es reicht! Ich muss leider sagen, dass ich unseren Lesern auf jeden Fall raten würde, eine andere Fotoapp zu wählen. Probieren kann man’s aber trotzdem …

IDPhotoDIY

Ehrlich gesagt bin ich etwas verwirrt. Was soll ich über IDPhotoDIY sagen? Oder besser gesagt: Was soll ich über 123PassportPhoto sagen? Beide Webseiten sehen identisch aus! Die Benutzeroberfläche ist ziemlich ähnlich, das Webdesign ist DEFINITIV ähnlich … (Versuch einmal auf beiden Seiten ein Foto zu machen, wenn du denkst, ich bin nah daran, den Verstand zu verlieren). Ganz ehrlich, was kann man da noch sagen?

Mysteriöserweise kann ich trotz meiner Vermutung, dass beide Webseiten von haargenau denselben Leuten erstellt wurden, einen Unterschied feststellen: IDPhotoDIY verrät dir einige Tipps, bevor du dein Foto hochlädst bzw. aufnimmst. So erfährst du, wie man am besten ein Foto macht und profitierst von ein paar hilfreichen Tipps bezüglich Beleuchtung, Kleidungsvorschrift und wie man richtig posiert.   

Dieser Leitfaden, der von Fotos mit Beispielen begleitet wird, dient als Hilfestellung für diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihr Foto mit IDPhotoDIY zu machen. Wir müssen nämlich bedenken, dass das Tool keine künstliche Intelligenz oder Foto-Überprüfung zur Verfügung stellt.

Richtige und falsche Fotos von 4 verschiedenen Personen

Vergessen Sie nicht, eine weiße Wand als Hintergrund zu nehmen, da diese App weder über ein Werkzeug zum Löschen des Fotohintergrunds noch über KI verfügt, sodass das Risiko einer Ablehnung wesentlich höher ist.

Make Passport Photo

Diese Passfoto-Software kombiniert ein schönes und elegantes Pagedesign mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einfach zu verwendenden Tools. Außerdem stimmt es mich besonders zuversichtlich, dass Make Passport Photo bereits in einschlägigen Medien wie Lifehacker, hvg oder ePHOTOzine vorgestellt wurde.

Ein Screenshot einer lächelnden Frau, die ihr Visum mit ihren biometrischen Fotos hält

Make Passport Photo sieht genau nach dem Programm aus, wonach viele von euch gesucht haben. Dieses Tool, welches ausschließlich als Website verfügbar ist, verfügt über erstklassige KI wie auch einen Hintergrundentferner. Nach Angaben der Website werden 99,9 % der von ihnen erstellten Passfotos von den entsprechenden Behörden akzeptiert. Wenn du ein Foto auf HQ-Papier ausdrucken und zu Hause erledigen möchtest, ist diese Website sicherlich eine gute Wahl. Hast du es eilig? Keine Sorge, dann ist die Option Expressversand vielleicht besser für dich geeignet.

Unabhängig von den tollen Funktionen, die sicherstellen, dass ein Passbild akzeptiert wird, stellt Make Passport Photo seinen Nutzern auch die offiziellen Fotoanforderungen für jedes Land sowie einen FAQ-Bereich zur Verfügung. Ich habe auch eine Blog-Seite gefunden, die relevante Informationen enthält, z.B. wie man ein Foto macht. Allerdings muss ich sagen, dass sie ziemlich veraltet ist – der letzte Beitrag wurde vor mehr als einem Jahr hochgeladen.

Natürlich musste ich es gleich ausprobieren. Nachdem ich mein erstes Foto hochgeladen hatte, warnte mich das Bearbeitungsprogramm, dass mein Foto aus einer zu geringen Entfernung aufgenommen worden war, was zu einer Ablehnung führte. Eh klar! Versuchen wir es mit einem neuen, weniger vergrößerten Foto. Ups! Das Ergebnis hätte besser sein können …

Hinweis: Ich habe sogar versucht, ein paar weitere Fotos hochzuladen, aber es ist immer genau das Gleiche passiert.

Artikel, die die Merkmale, Größe und Druckbarkeit des biometrischen Fotos und eines fotografierten Mannes beschreiben

Nach spanischen Richtlinien für Ausweisfotos muss das eingereichte Foto auch den oberen Teil der Schultern abbilden, weshalb es gut möglich ist, dass das Foto abgelehnt wird. Ich dachte, dass dies von nun an die Software meiner Wahl sein würde, aber in Wahrheit war ich am Ende etwas unzufrieden. Ich habe das Gefühl, dass basierend auf den hervorragenden Funktionen, die die Software angeblich besitzt, Make Passport Photo ein besseres Ergebnis hätte erzielen können.

Außerdem halte ich den Preis für ein wenig übertrieben. Ich würde sicherlich so viel Geld für Fotos bezahlen, die den Passbildkriterien entsprechen. Aber das auch nur dann, wenn ich mir absolut sicher bin, dass meine Fotos von hoher Qualität sind und auch akzeptiert werden. $14,99 für einige Fotos (die Menge variiert je nach Land) im Druckformat oder $2,99 für ein einzelnes Foto in digitalem Format scheinen in den USA ein sehr fairer Preis zu sein, aber in anderen Teilen der Welt gibt es sicherlich günstigere Angebote.

IDPhoto4You

Bei der Nutzung von IDPhoto4You fühlte ich mich in meine Jugendzeit zurückversetzt. Die Website hat eine Retro-Ästhetik, eine ungeheuer einfache Benutzeroberfläche und einen Hauch vom Anfang des Jahrtausends. Ich rief die Website auf und sah sofort, dass es nicht so viel so sehen gibt. IDPhoto4You ist einfach und bringt den Prozess der Passfotoaufnahme auf den Punkt. Du brauchst ein Passfoto? Hier ist es. Das Tool enthält kaum mehr als ein Werkzeug zum Zuschneiden von Fotos, d.h. zur Anpassung von Helligkeit und Kontrast.

Inschriften unter einem Mann, der ein Passfoto macht und einer Familie, die in den Urlaub fährt

Ich war besonders neugierig darauf, dieses Tool zu benutzen, da es mir das Gefühl gab, alles selbst machen zu können. Die Bearbeitung verläuft vollständig manuell. So sehr, dass es nicht einmal eine Gesichtserkennung gibt, sodass man den passenden Ausschnitt für das Bild manuell bestimmen muss.

In Wahrheit habe ich wenig Gutes über IDPhoto4You zu sagen. Die Website ist voller lästiger Werbung, und wie du dir sicherlich vorstellen kannst, fehlen wichtige Funktionen einer Fotosoftware wie beispielsweise ein Hintergrundentferner, KI, die Überprüfung auf die Übereinstimmung mit den jeweiligen gesetzlich festgesetzten Richtlinien usw. Wenn es eine gute Sache an dieser Software gibt, dann ist es die Tatsache, dass sie kostenlos ist. Und wie du weißt … werden kostenlose Dinge geschätzt. Wenn du kein Geld ausgeben möchtest, empfehle ich dir dieses Tool, denn im Gegensatz zu den meisten Bildbearbeitungsprogrammen kannst du dein IDPhoto4you-Passfoto ohne Wasserzeichen herunterladen.

OnlinePassportPhoto

Los geht’s mit der OnlinePassportPhoto-Bewertung! Trotz seiner 90er-Jahre-Ästhetik und seines unordentlichen Aussehens ist OnlinePassportPhoto wirklich eine Software, die man in Betracht ziehen sollte. Das Programm beinhaltet einen Hintergrundentferner und die Möglichkeit, die Neigung des Kopfes wie auch die Hautfarbe zu bearbeiten bzw. anzupassen. Es ist keine KI verfügbar, obwohl die Macher behaupten, dass sie Fotos kostenlos wiederherstellen, sollten sie von offiziellen Behörden abgelehnt werden.

Wenn wir OnlinePassportPhoto verwenden, besteht die Möglichkeit, online zu bestellen und die Fotos per Post an unsere Adresse schicken zu lassen (nur in den USA verfügbar) oder sie innerhalb eines Tages in einem Walgreens, CVS oder Walmart in der Nähe abholen. Da ich aber außerhalb der USA wohne, würde ich Fotoabzüge zum Selberdrucken erhalten wollen. Der Preis scheint fair zu sein: 6 Fotos für $8,95, 12 Fotos für $10,95 und $3 Aufpreis für die direkte Lieferung nach Hause sind zweifelsohne sehr günstig.

Screenshot eines Artikels, in dem beschrieben wird, wie man ein Foto macht, und einer Frau, die es als Video beschreibt

Darüber hinaus finde ich persönlich die lange und detaillierte Anweisungsliste für die Aufnahme eines Fotos sehr hilfreich. Die Informationen sind wahrheitsgetreu und präzise genug, im Gegensatz zu denen, die ich auf vielen anderen Seiten gefunden habe. Sie erklären alles Schritt für Schritt und erwähnen auch die kleinsten Details, die beim Fotografieren zu beachten sind. Abgesehen davon bietet OnlinePassportPhoto eine Checkliste mit den Anforderungen für jedes der verfügbaren Dokumente sowie der Linkquelle zur offiziellen Regierungswebsite. Das macht es zweifellos zu einer zuverlässigen Software, die nichts vor ihren Kunden zu verbergen hat. Ich habe das Gefühl, dass OnlinePassportPhoto sehr bemüht ist, seinen Kunden je nach angefordertem Dokument ein personalisiertes Service zu bieten, im Gegensatz zu anderen Programmen, die ihre Fotoaufnahme auf die gleichen allgemeinen Kriterien stützen, ungeachtet der spezifischen Anforderungen für verschiedene biometrische Fotos.

Als ich meine Bestellung aufgeben wollte, stieß ich leider auf eine sehr, sehr große Unannehmlichkeit: Ich wurde aufgefordert, zu bezahlen, bevor ich das Endergebnis gesehen hatte. Ich verstehe diese Methode ehrlich gesagt überhaupt nicht, auch wenn OnlinePassportPhoto garantiert, neue Fotos auszustellen, falls diese nicht geeignet sind. Obwohl OnlinePassportPhoto richtig gut zu sein scheint, werde ich weiter nach einer besseren Lösung suchen.

Create photo ID

Von den Machern von IDPhoto4you erscheint jetzt ganz neu … Create photo ID! Dieses Tool hat ehrlich gesagt ein recht veraltetes Layout und beinhaltet viel Werbung. Es enthält einige sehr grundlegende Funktionen, die, sagen wir mal, ziemlich ähnlich sind, nämlich: Drehen, Zoomen und Zuschneiden.

Sobald ich auf der Website war, bin ich direkt zur Sache gegangen und musste feststellen, dass es weder einen FAQ-Bereich noch einen Leitfaden für Fotos oder gar Informationen über das Unternehmen selbst gibt. Tatsächlich gibt es nur die Option, Passfotos zu machen, sodass meine Chancen, ein Foto für meinen Führerschein oder mein Visum zu bekommen, völlig außer Frage standen. Dennoch probierte ich es mal aus.

Nachdem ich die gewünschten Einstellungen ausgewählt hatte, ließ ich ein Foto laden und folgte den entsprechenden Anweisungen zum Einrahmen des Fotos. „Wenn die Darstellung für Sie richtig ist, drücken Sie auf Zuschneiden“, hieß es dann. Eine Vorschau des Fotos wurde angezeigt, und ich muss sagen, dass die Qualität des Fotos sehr zu wünschen übrig ließ.

Biyometrik fotoğrafın özellilerinin, boyutunun nasıl olması gerektiğini anlatan yazının yanında 9 adet biyometrik fotoğraf

Wie schon gesagt, handelt es sich um einen kostenlosen Dienst, den jeder in Anspruch nehmen kann, also muss ich ihnen gegenüber fair sein. Ich schätze die Existenz von Websites wie dieser sehr, da sie im Internet notwendig sind. Dennoch muss ich leider sagen, dass dies die schlechteste Software ist, die ich bisher ausprobiert habe. Wenn du deine Fotos kostenlos erhalten möchtest, würde ich dir raten, ein anderes Programm zu verwenden.

ePassportPhoto

ePassportPhoto wurde 2005 entwickelt und ist ein gutes Beispiel dafür, wie man Dinge richtig macht. Die Software, die unter anderem in The Times, MSN, The Consumerist, Popular Science, Yahoo, The New York Times und USA Today vorgestellt wurde, überzeugte mich vom ersten Moment an mit seinem tadellosen, modernen Design und attraktiven Erscheinungsbild.

Eine Website mit einer Frau, die mit einem Smartphone fotografiert wurde

Diese Seite bietet genügend Funktionen, wie z.B. eine professionelle Validierung und Expresslieferung, um zu meinen Top 3 Passfoto-Softwareprogrammen zu gehören. Expresslieferung bedeutet, dass du deine Passfotos innerhalb eines Tages in der nächstgelegenen Filiale abholen können! Mir gefällt auch, dass den Kunden drei Alternativen angeboten werden, wenn sie ein Passfoto bei ePassportPhoto machen: eine Abholung am selben Tag (nur in den USA) bei jedem CVS, Walmart oder Walgreens, der Versand nach Hause (kostenloser Versand in den USA) oder das kostenlose Service. Ich empfehle jedem ePassportPhoto, der sein Foto kostenlos erhalten möchte. Denke nur daran, dass der Dienst den Entwurf des Hintergrundes nicht einschließt, sodass wir darauf achten müssen, eine einheitliche weiße Wand als Hintergrund zu wählen. Entscheidet man sich hingegen für den kostenpflichtigen Dienst, so betragen die Kosten für 8 Fotos 14,94 EUR. Das ist definitiv ein Preis, der mit der Konkurrenz mithalten kann oder diese sogar übertrumpft.

ePassportPhoto liefert uns auch allgemeine sowie spezifische Anweisungen zur Aufnahme des entsprechenden Fotos. Wie bereits erwähnt, sind es vor allem die Links zu offiziellen Behörden, die mich davon überzeugen, dass die Seite vertrauenswürdig ist und ich mich darauf verlassen kann, dass mein Foto akzeptiert wird.

Nachdem ich ihr Service getestet habe, kann ich sagen, dass das Ergebnis sehr gut und das Bildbearbeitungsprogramm daher empfehlenswert ist, obwohl ich es enttäuschend fand, dass es keine Möglichkeit gibt, ein Passfoto in digitalem Format zu erhalten. Ich würde euch also empfehlen, vorher abzuklären, ob ihr ein offizielles Dokument online oder persönlich beantragen müsst.

Schließlich hätte ich mir mehr Vielfalt bei den Dokumenten erwartet. Die meisten der verfügbaren Optionen sind Passfotos, obwohl es schon auch die Option gibt, Fotos für ein Visum oder eine US-Green Card zu machen. Vielleicht, weil die Größe die gleiche ist?

Passport-Photo.Online

Mit über 1.000.000 Nutzern und 7 Jahren Erfahrung ist Passport Photo Online – welches bereits in Forbes, National Geographic und Glamour vorgestellt wurde – eines meiner Lieblingsoptionen auf dem Markt. Die Website ist stilvoll und die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv. Es gibt auch eine App, die sowohl im Google Play Store als auch im AppStore erhältlich ist. Ich hatte das Vergnügen, sie zu testen, und ich kann euch versichern, dass sie einwandfrei funktioniert. Die Anweisungen für die Aufnahme eines Fotos sind klar und sehr hilfreich. Ganz unabhängig davon, ob wir die Website oder die App nutzen, haben wir ein Tool, das in der Lage ist, innerhalb nur weniger Sekunden digitale Fotos oder Ausdrucke zu liefern, die direkt zu euch nach Hause geschickt werden können. Zumindest für mich war es ein Vergnügen, das Foto mit dieser App zu machen.

Artikel über Frauen- und Visumfoto mit vier biometrischen Fotos neben der amerikanischen Flagge

Die Fotoaufnahme ist einfach: Du musst nur ein Foto aufnehmen oder hochladen, infolgedessen die KI mit der Überprüfung beginnt. Dann wird dein Foto auf die richtige Größe zugeschnitten und an die erforderlichen Richtlinien angepasst. Zum Schluss wird der Hintergrund entfernt. Sobald das Foto fertig ist, können wir auf ein Fenster mit der Aufschrift „Detaillierte Fotokriterien“ klicken, in dem du überprüfen kannst, ob dein Foto alle Vorgaben erfüllt. Das hat mir wirklich gut gefallen, und ich wünschte, alle Passfoto-Programme würden das anbieten. Ansonsten habe ich ein wenig Angst, sie zu benutzen.

Sollten wir dennoch ein falsches Bild erhalten haben, gibt es keinen Grund zur Sorge, denn Passport Photo Online bietet eine zusätzliche Überprüfung durch einen Experten. Wie du sehen kannst, hat Passport Photo Online definitiv einige großartige Funktionen. Hier kannst du einen Blick auf das Endergebnis werfen.

Fotomaße eines neben den Artikeln im ausführlichen Fotoguide fotografierten Mannes

Eine Sache, die ich an Passport Photo Online schätze, sind die vielen Anleitungen, Foto-Tipps und Listen häufiger Fehler. Außerdem finde ich es beruhigend zu wissen, dass ich nicht nur mein Geld zurückbekomme, wenn mein Foto nicht akzeptiert wird, sondern sogar den doppelten Betrag! Da war es nicht schwer, sich zu verlieben. Zudem stellen sie eine Menge Dokumente zur Verfügung. Ich glaube, sie bieten wirklich jedes Dokument an, das es auf der Welt gibt.

Andererseits würde ich mir wünschen, dass für manche Dokumente auf den Abzügen mehr Fotos gedruckt werden. Der Preis für das Herunterladen der druckfertigen Vorlage beträgt 5,95 €, während der Preis für den Erhalt der Fotos im Druckformat zusammen mit einer digitalen Version des Fotos 9,95 € beträgt. Es beinhaltet aber auch viel weniger Fotos (die Anzahl hängt von dem ausgewählten Dokument ab). Für ein US-Passfoto zum Beispiel erhalten wir nur 2 Fotos, welche nach Hause geliefert werden. Meiner Meinung nach könnten es ruhig mehr Fotos sein. Man muss aber auch sagen, dass es der günstigste Dienst ist, den ich bisher gefunden habe, auch wenn hier weniger Fotos erstellt werden.

Und wenn ich es mir recht überlege … Brauche ich denn überhaupt so viele Fotos? Sie sind schnell überflüssig und bringen uns dann nichts mehr … Je nachdem, wie man es betrachtet, kann man sagen, dass dieser Dienst auf der teuren Seite, was das Verhältnis zwischen der Anzahl der Fotos und dem Preis angeht.

Biometrisches Passbild Online

Ein relativ neues Tool für Passfotos ist die Website Biometrisches Passbild Online. Auch hier empfinde ich die Website als sehr ansprechend und gut gelungen. Das simple Design, wie auch die farbliche Zusammensetzung der Seite ermöglichen eine schnelle Orientierung und sind sehr angenehm zu bedienen und hinterlässt einen guten visuellen Eindruck. Dem Benutzer zuliebe wurde hier auf viel unnötigen Schnickschnack verzichtet – der Fokus liegt auf dem Wesentlichen.

Das Passbild ist schnell gemacht: Man lädt ein Foto hoch, welches von KI analysiert und anschließend editiert wird. So wird nicht nur der Hintergrund entfernt, sondern das Bild wird auch auf die richtige Größe zugeschnitten. Zusätzlich wird kontrolliert, ob das Endergebnis allen offiziellen Anforderungen entspricht. Das empfinde ich als sehr beruhigend, da ich mir hier sicher sein kann, dass das Foto auch tatsächlich akzeptiert wird.

Was mir noch sehr positiv auffällt, ist die reibungslose Funktion der Seite und das Fehlen störender Werbung. Das Tool lässt sich intuitiv bedienen, sodass man tatsächlich innerhalb kürzester Zeit ein fertiges Passbild hat. Dieses Foto kann man sich dann entweder digital in einem druckbaren Format herunterladen oder als Abzug direkt nach Hause liefern lassen. Die kostenlose Lieferung ist ein weiterer großer Vorteil dieses Passbild-Tools. Für ein digitales Foto würde ich hier 6,95 € zahlen – dieses könnte ich dann auch selber beispielsweise in einer Drogerie ausdrucken. Für 4 Abzüge mit kostenloser Lieferung zahle ich zusätzlich 3 €, sodass der insgesamte Preis 9,95 € beträgt. 

Eventuell könnte man noch argumentieren, dass es praktischer wäre, das Ganze in einer App am Handy zu machen, anstatt auf einer Website. Abgesehen davon, dass sich dieses Tool aber auch als Website am Handy benutzen lässt, ist der Laptop oder Computer schnell eingeschalten und das Foto schnell hochgeladen – also meines Erachtens kein großer Nachteil.

Das beste Passfoto-Programm – eine Zusammenfassung

Dieser Artikel neigt sich nun dem Ende zu, sodass wir eine Entscheidung treffen müssen. Welches ist die beste Passfoto-Software? In gewisser Weise muss jeder diese Frage für sich selbst beantworten. Sie haben bereits die Eigenschaften der einzelnen Fotoprogramme kennengelernt, sodass die Antwort, die ich im Folgenden gebe, letztlich subjektiv und das Ergebnis meiner persönlichen Vorliebe ist. Jeder Nutzer ist auf der Suche nach bestimmten Funktionen, spielt das Fehlen einiger der hier hervorgehobenen Funktionen herunter oder ist ausschließlich auf der Suche nach einem kostenlosen Dienst.

Daher empfehle ich denjenigen unter Ihnen, die direkt zur Schlussfolgerung übergegangen sind, um ihre Frage schnell beantwortet zu bekommen, sich ein paar Sekunden Zeit zu nehmen, um die Kommentare zu den einzelnen Tools zu lesen.

Meiner Meinung nach gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Ehrlich gesagt, fällt es mir schwer, eine endgültige Antwort auf diese Frage zu geben. Warum? Weil es unmöglich ist, einen direkten Vergleich zwischen einigen der Tools zu ziehen.

Wenn Sie eine Passfoto-Software benötigen, die Ihnen ermöglicht, Ihre Fotos kostenlos zu erhalten, würde ich Ihnen auf jeden Fall ePassportPhoto empfehlen. Diese Passfoto-Software hat alles, wovon ein Nutzer träumen kann – und das kostenlos. Das Tool ist einfach zu bedienen, bietet Funktionen und konkrete Anweisungen, um unser Passfoto gemäß den von den entsprechenden Behörden festgelegten Anforderungen zu machen. Beachten Sie jedoch, dass Sie keine digitale Version des Fotos erhalten können, um sie online hochzuladen. In diesem Fall können Sie eine andere Software verwenden. Dafür ist IDPhoto4You zum Beispiel eine gute Option.

Wenn Sie bereit sind, für ein erstklassiges Service zu zahlen, um entweder eine druckfertige Vorlage zu erhalten oder um sich Ihre Fotos nach Hause liefern zu lassen, ist meine Lieblingsoption passport-photo.online. Die Qualität der Fotos ist fantastisch, der Preis ist definitiv gut, die Funktionen sind kaum zu überbieten und Sie erhalten im Falle einer Ablehnung des Fotos das Doppelte Ihres Geldes zurück. Außerdem hat passport-photo.online eine wunderbare App, mit der wir unsere Fotos komfortabler aufnehmen können. Es stehen auch Hunderte von Dokumente zur Verfügung, sodass es sehr einfach ist genau das zu finden, wonach man als Benutzer sucht.

Quellen