Passbild-Schablone für Kinder

Passbild-Schablone für Kinder

Obwohl sich Kinder innerhalb kürzester Zeit sehr schnell verändern können, muss auch für sie beim Passamt ein biometrisches Passbild eingereicht werden. Denn seit 15. Juli 2012 ist es nicht mehr gestattet, im Pass eines Elternteils eingetragen zu sein. Für Reisen ins Ausland benötigen Kinder also genauso wie Erwachsene ein eigenes Reisedokument. Prinzipiell gelten für Kinder-Passbilder ähnliche Voraussetzungen wie für Erwachsene: Nur die Gesichtshöhe und den Augenbereich betreffend gibt es ein paar kleine Abweichungen. Das Foto für den Reisepass kann natürlich auch ganz einfach selber zu Hause aufgenommen werden. Dabei müssen Sie aber beachten, dass das Passfoto Ihres Kindes auch korrekt an eine Passbild-Schablone für Kinder angepasst wird. 🖥️

DIY Passfoto mit einer Passbild-Schablone für Kinder

Dank moderner Technik können Eltern heutzutage innerhalb weniger Sekunden selber zu Hause mit einer Kamera oder dem Handy ein biometrisches Passfoto Ihres Kindes aufzunehmen. Für eine erfolgreiche Passbildaufnahme stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Wahl: erstens eine Passbild-Schablone für Kinder und zweitens ein Passbild-Generator. Wenn Sie eine dieser Optionen wählen, müssen Sie nicht zum Fotografen oder Fotoautomaten, sondern können das Bild auch in aller Ruhe selber zu Hause aufnehmen und die neu dazugewonnen Zeit für einen Spaziergang im Park nutzen. Ein Passfoto für Kinder lässt sich in vier einfachen Schritten erstellen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen an Passbilder kennen.
  2. Nehmen Sie das Bild an einem gut belichteten Ort auf.
  3. Gleichen Sie das Bild an eine Passbild-Schablone für Kinder an.
  4. Drucken Sie das Lichtbild aus, oder bestellen Sie es direkt in der Passbild-App.

In der folgenden Passbild-Vorlage sind die wichtigsten Fotokriterien abgebildet, die bei der Aufnahme eines Passbildes für Kinder unbedingt beachtet werden müssen.

Ein sechsjähriger Bub mit dunklen Locken, der ein dunkelblaues Hemd trägt.

Foto an eine Passbild-Vorlage für Kinder angleichen

Für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr sind die Anforderungen an die Biometrie weniger streng als bei Erwachsenen. So stellen z.B. Abweichungen der Gesichtshöhe und im Augenbereich kein Problem dar. Das Foto muss aber auf alle Fälle eine Frontalaufnahme sein, ohne zusätzlichen Gegenständen oder Personen im Hintergrund. In der folgenden Tabelle sehen Sie diese Passbildkriterien für Kinder und Erwachsene im Vergleich:

KriteriumErwachseneKinder
Gesichtshöhe in %70–80 % des Fotos50–80 %
Gesichtshöhe in cm32–36 mm22–36 mm
Gesichtshöhe – GrenzenKeinesfalls 27 mm unterschreiten oder 40 mm überschreitenKeinesfalls 17 mm unterschreiten oder 40 mm überschreiten

Wichtig ist, dass die Gesichtshöhe immer von der Kinnspitze bis zum Scheitel gemessen wird. Für Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, gelten nochmals weniger strenge Anforderungen und zusätzliche Abweichungen. Diese betreffen:

  • die Kopfhaltung
  • den Gesichtsausdruck
  • die Blickrichtung
  • die Zentrierung des Kopfes
Eine Passbild-Schablone für Kinder.

Es gibt also eine Reihe von Voraussetzungen, die ein Passfoto noch vor der Anpassung an die Passbild-Schablone zu erfüllen hat. Diese werden u.a. in der Fotomustertafel der Bundesdruckerei festgehalten. Damit das Passbild Ihres Kindes auch sicher von den Behörden akzeptiert wird, sollten Sie sicherstellen, dass auch wirklich alle Anforderungen erfüllt sind. Achten Sie darauf, dass das Bild genau mit einer Passbild-Schablone übereinstimmt. Die maximal tolerierte Gesichtshöhe beträgt 40 mm, die minimal tolerierte 17 mm. Optimalerweise liegt das Gesicht aber zwischen 36 und 22 mm.

Für weitere Tipps, zu wie man am besten ein Foto von Kindern für ein Reisedokument aufnimmt, und was genau bei der Fotoaufnahme beachtet werden muss, werfen Sie einen Blick auf Kinderreisepass Foto!

Sie möchten noch mehr Tipps dazu, wie Sie das perfekte Passbild aufnehmen? Dann könnte Sie folgendes interessieren:

Passbild-Vorlage für Kinder mit Passport Photo Online

Mit Passport Photo Online ist es möglich, innerhalb von 3 Sekunden das Foto an eine Passbild-Schablone für Kinder anzupassen. Die App kann entweder vom Google Play Store oder App Store heruntergeladen, oder auch direkt auf der Website bedient werden. Wenn Sie sich für ein Passbild-Programm wie Passport Photo Online entscheiden, sind weitere Vorteile:

  • ein Hintergrundentferner zum Entfernen der Eltern aus dem Bild;
  • Schatten im Gesicht des Kindes und Hintergrund werden automatisch entfernt;
  • Spielzeug, Möbel und andere Objekte werden nach der Aufnahme entfernt;
  • die Wiederherstellung fehlender Teile am Foto (z.B. von den Schultern);
  • die automatische Anpassung an eine offizielle Passbild-Schablone für Kinder!

Nach erfolgreicher Aufnahme kann das Passfoto Ihres Kindes entweder direkt als digitale Datei aufs Handy heruntergeladen werden, oder mittels Premium-Versand nach Hause oder an eine Wunschadresse geliefert werden. Mit Passport Photo Online sind Sie in guten Händen, denn wir bieten schon seit 2015 an über 350000 Nutzer weltweit eine zuverlässige, 3-sekündige Lösung für offizielle Fotos an!

Passbild-Schablone für Kinder: eine Zusammenfassung

Passfotos für Kinder unterliegen weniger strengen Anforderungen, als die für Erwachsene. Das Passfoto kann entweder mit einem Grafikprogramm zugeschnitten werden, oder mit einer Passbild-App direkt an die Passbild-Schablone für Kinder angepasst werden. Mit Passport Photo Online geht man auf die Nummer sicher, denn dieser passt die Aufnahme nicht nur sofort an die Schablone an, sondern sorgt auch dafür, dass alle Passbildkriterien erfüllt sind. Das Foto wird somit garantiert von den Behörden akzeptiert. 🧒 📸

Passbild-Schablone für Kinder: FAQs

Wie sieht eine Passbild-Schablone für Kinder aus?

Ihre Aufnahme kann mithilfe einer Passbild-Schablone für Kinder an die offiziellen Fotokriterien angepasst werden. Beim Anpassen an die Passbild-Schablone wird ersichtlich, dass die Gesichtshöhe 50–80 %, bzw. 22–36 mm des Bildes entspricht, das Gesicht zentral ist und gerade gehalten wird. Um eine Ablehnung des Fotos zu vermeiden, dürfen 17 mm keinesfalls unterschritten und 40 mm nicht überschritten werden.
Für ein Baby-Passbild und Kleinkinder gelten noch ein paar zusätzlich Ausnahmen.

Wie mache ich ein biometrisches Passfoto mit einer Passbild-Schablone für Kinder?

Es gibt zwei Möglichkeiten, selber ein Passfoto von Kindern aufzunehmen: Entweder man lädt sich eine Passbild-Schablone herunter, oder man verwendet einen Passfoto-Generator. Das Foto kann entweder mit dem Handy oder einer Kamera selber zu Hause aufgenommen werden.
Wenn man sich für Passport Photo Online entscheidet, wird das Foto direkt an die offiziell festgelegten Fotokriterien des Bundesministeriums des Innern angeglichen.

Kann man mit einer Passbild-Schablone selber Kinder-Passbilder machen?

Auf jeden Fall! Es ist gar nicht schwer, selber zu Hause biometrische Passfotos aufzunehmen! Laden Sie sich dafür eine Passbild-Schablone für Kinder, Kleinkinder oder Babys herunter, blenden Sie die Aufnahme ein und skalieren Sie es unter Verwendung der Hilfslinien auf die korrekte Größe von 3,5 x 4,5 cm.

Wie alt darf das Bild, das an die Passbild-Schablone angeglichen wird, sein?

Was das Alter des Passbildes betrifft, gelten die gleichen Bedingungen wie für Erwachsene: Das eingereichte Passfoto darf ein Alter von 6 (sechs) Monaten nicht überschreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert